Hyundai im Motorsport

Innovation und Leidenschaft

High-Speed-Testfeld
für die Technik von morgen

Hyundai Motorsport steht für Emotionalität und Fahrspaß – gerade deswegen fühlen wir uns
auf den großen Rallye- und Rennstrecken zuhause. Dort sind wir nicht nur unseren Fans
ganz nah, sondern testen auch neue, zukunftsweisende Technologien. Davon profitieren
sowohl unsere Piloten als auch alle Hyundai Kunden.

Kraftstoffverbrauch für den Hyundai i30 N Performance 2.0 T-GDI 202 kW (275 PS) 6-Gang-Getriebe: innerorts: 10,2 l/100 km; außerorts: 6,3 l/100 km; kombiniert: 7,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 176 g/km; Effizienzklasse: E.1

TCR Team Sponsoring

Volle N-Power auf der Rundstrecke

Ob in der ADAC TCR Germany, beim legendären ADAC TOTAL 24h-Rennen
oder internationalen Tourenwagen-Serien: Die Rennversion unseres Straßensportlers i30 N stellt
seine Leistungsfähigkeit regelmäßig vor zehntausenden Motorsportfans unter Beweis und
liefert wertvolle Daten für die Serienentwicklung.

Das Hyundai Team Engstler

Das Hyundai Team Engstler

Mit dem 1996 gegründeten Rennstall rund um den ehemaligen DTM-Star Franz Engstler setzt Hyundai
auf einen Kooperationspartner, der im internationalen Tourenwagen-Zirkus einen hervorragenden
Namen besitzt. Zu den größten Erfolgen der Allgäuer zählen unter anderem der Titel im GT-Masters,
zahlreiche Tourenwagentitel in Asien sowie der Fahrer- und Teamtitel in der TCR Germany.

Doppelter Sieg für das Hyundai Team Engstler

Doppelter Sieg für das
Hyundai Team Engstler

Am Sachsenring holte der 18-jährige Max Hesse beim letzten Saisonrennen der ADAC TCR Germany nicht nur den Rennsieg, sondern auch noch den Meistertitel in der Fahrerwertung. Durch seinen Teamkollegen Théo Coicaud und die engagierte Leistung des gesamten Teams, konnte die Saison 2019 außerdem mit dem Gewinn des begehrten Teamtitels gekrönt werden.

 
ADAC TCR Germany Renntermine 2019

ADAC TCR Germany
Renntermine 2020

  • 24.04. – 26.04. Oschersleben
  • 15.05. – 17.05. Most (CZ)
  • 05.06. – 07.06. Spielberg (AT)
  • 14.08. – 16.08. Nürburgring
  • 21.08. – 23.08. Zandvoort (NL)
  • 18.09. – 20.09. Hockenheim
  • 02.10. – 04.10. Sachsenring
Zu den Ergebnissen 2020

Internationale Erfolge

TCR-Erfolge auf dem gesamten Erdball

2019 war ein bemerkenswert erfolgreiches Jahr: mehr als 70 Rennsiege wurden weltweit für Hyundai eingefahren. Darunter kontinentale Titel der TCR Europe und TCR Asien sowie die erste Meisterschaft der TCR Australia. Der Hyundai i30 N TCR und der Veloster N TCR bewähren sich somit auch 2019 als Weltklasse-Rennwagen.

Mehr erfahren
TCR-Erfolge auf dem gesamten Erdball
Norbert Michelisz gewinnt den WTCR-Weltcup

Norbert Michelisz gewinnt den WTCR-Titel

Nach einer eng umkämpften Saison und einem spannenden Showdown im letzten Rennen holt sich Norbert Michelisz verdient den Weltmeister-Titel und führt damit den Erfolg des Hyundai i30 N TCR im WTCR Tourenwagen-Weltcup weiter.

Mehr erfahren

Doppelter Titelerfolg bei der TCR Asia

Gleich zwei Titel holt sich das Team Engstler bei der TCR Asia: Luca Engstler gewinnt den Fahrertitel und das gesamte Team wiederholt seinen Erfolg aus der ersten Saison der TCR Malaysia und sichert sich auch noch den Teamtitel. Zudem wurde dem i30 N TCR der Titel „Modell des Jahres“ verliehen, Gabriele Tarquini nahm die Trophäe entgegen.

Mehr erfahren
Doppelter Titelerfolg bei der TCR Asia
Luca Engstler wird TCR Malaysia Champion 2019

Luca Engstler wird TCR Malaysia Champion 2019

Mit fünf Siegen in sechs Rennen dominierte Luca Engstler in seinem Hyundai i30 N TCR die Rennserie auf dem Sepang International Circuit in Kuala Lumpur und holte sich überlegen den Gesamtsieg 2019. Auch den Gewinn der Teamwertung durfte der Sohn von Teamchef Franz Engstler bejubeln.

Mehr erfahren
Der Hyundai i30 N TCR

Der Hyundai i30 N TCR

Seit seinem Debüt 2018 sorgt der Hyundai i30 N TCR auf den
Rundstrecken dieser Welt für Furore. Unseren Kundenteams,
die an Meisterschaften teilnehmen, liefern wir dabei nicht nur
rennbereite Fahrzeuge, sondern stehen ihnen auch mit Service-
und Logistik-Support zur Seite.

i30 N TCR entdecken

ETCR – Hyundai Motorsport wird elektrisch

Eine neue Ära bricht an

Hyundai Motorsport hat seinen ersten rein elektrisch angetriebenen Rennwagen entwickelt.
Damit stellen wir wieder einmal unsere ökologischen Kompetenzen und unsere Leidenschaft für den
Motorsport unter Beweis. Dieses neue Kapitel ist die logische Fortsetzung unserer bisherigen
Motorsport-Aktivitäten bei der wir erneut die aktuellen Innovationen der Autoindustrie aufgreifen.

Der Veloster N ETCR

Der Veloster N ETCR

Unser erster elektrischer Rennwagen basiert auf der Serienversion des Veloster N und wurde am
Firmensitz in Alzenau speziell für die neue ETCR-Rennserie entwickelt. Bei der Entstehung kam das
komplette Know-how von Hyundai Motorsport aus den wettbewerbsfähigen i30 N TCR und Veloster N
TCR Tourenwagen zum Einsatz. Der vollelektrische Antrieb verfügt gemäß ETCR-Reglement über
einen Mittelmotor mit Heckantrieb – damit beinhaltet der Veloster N ETCR gleich zwei Neuheiten für
den Hyundai Motorsport. Wir sind gespannt, wie sich unser neuestes Pferd im Stall auf
der Rennstrecke schlägt.

ADAC TOTAL 24h-Rennen

Faszination „Grüne Hölle“

Die Nürburgring-Nordschleife ist nicht nur unsere „Hausstrecke“, sondern auch Schauplatz
eines der spektakulärsten Motorsport-Spektakel überhaupt: Das ADAC TOTAL 24h-Rennen.
Ehrensache, dass wir Jahr für Jahr nicht nur mit einem Top-Rennteam dabei sind, sondern auch
allen Hyundai Fans ein großartiges Rahmenprogramm bieten.

Hyundai 24h-Rennen 2020

24h-Rennen 2020

Auch dieses Jahr ist Hyundai wieder beim legendären 24h-Rennen am Nürburgring dabei.
Verfolgt das sagenhafte Vollgas-Festival in der grünen Hölle ab dem 26.09.2020 im Livestream.

Hier geht's zum Live-Stream

FIA World Rally Championship

Die ultimative Herausforderung
auf Asphalt, Schotter und Schnee

Wenn die weltbesten WRC-Rallye-Stars mit ihren Sprüngen und Slides die Fans begeistern
ist Hyundai Motorsport ganz vorne dabei. Und die Erfahrungen, die wir dabei sammeln geben wir
auch gerne weiter – an die Talente unseres Förderprogramms und an unsere Kundenteams,
die mit Hyundai Power auf Punktejagd gehen.

Hyundai gewinnt
Herstellertitel in der WRC

Durch die Absage des geplanten Saisonfinales in Australien stand Hyundai als Hersteller-Weltmeister der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft WRC 2019 fest. Das Hyundai Motorsport Team führte in der Herstellerwertung mit einem Vorsprung von 18 Punkten. Dieser Erfolg basiert auf jahrelanger harter Arbeit eines jeden einzelnen im Hyundai Motorsport Team. Somit können wir stolz auf unseren ersten Titel sein, dem zweifellos noch weitere folgen werden.

Hyundai gewinnt Herstellertitel in der WRC
Die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)

FIA Rallye-Weltmeisterschaft

Von den Eispisten Schwedens zu den Wüsten Australiens: 2018 fuhr das Hyundai i20 Coupe WRC bei fast allen Rennen um die Spitzenplätze mit. Am Ende konnten die Vize-WM-Titel in der Fahrer- und Herstellerwertung bejubelt werden. 2019 gelang dann der Sprung an die Spitze: der erste Titelgewinn in der WRC für Hyundai. Alle aktuellen Termine und Ranglisten finden Sie bei Hyundai Motorsport.

Zu den Ergebnissen 2020
Der Hyundai i20 WRC

Das Hyundai i20 Coupe WRC

City-Flitzer und Rallye-Biest

Dank üppiger Ausstattung, sportlichem Design und
höchster Zuverlässigkeit ist das Hyundai i20 Coupe der ideale
Begleiter für dynamische Individualisten. Sein Können stellt
es jedoch nicht nur im Alltag unter Beweis, sondern in seiner
WRC-Version auch auf den härtesten Rallyestrecken der Welt!

i20 Coupe WRC entdecken
R5 – Ambitionierte Rallye-Action

R5 – Ambitionierter
Kundensport

In der R5-Kategorie für seriennahe Rallye-Boliden messen sich auch Privatteams auf höchstem Wettkampfniveau. Für beste Siegchancen sorgt dabei der Hyundai i20 R5, in den wir all unsere WRC-Erfahrung gepackt haben und der schon in seiner Premierensaison mit drei Siegen überzeugte. Seit der Saison 2018 freuen sich unsere Kunden-Crews über eine nochmals verbesserte sowie leistungsstärkere Version und sorgten 2019 für mehrere Podiumsplätze.

i20 R5 entdecken

Der Superbike-Dompteur: Hyundai i30 Fastback N

Seine Rennstreckenqualitäten zeigt unser High-Performance-Coupé Hyundai i30 Fastback N auch im Revier der schnellsten Serienmotorräder: Hyundai stellt als offizieller Partner der SBK Motul Superbike-WM das Safety Car – mit Speziallackierung und rot-blauer Warnleuchte.

Kraftstoffverbrauch für den i30 Fastback N Performance 2.0 T-GDI 202 kW (275 PS) 6-Gang-Getriebe: innerorts 10,6 l/100 km; außerorts 6,1 l/100 km; kombiniert 7,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 178 g/km; Effizienzklasse: E.

Der Superbike-Dompteur: Hyundai i30 Fastback N

Newsletter

Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6 a PKW-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein dem Vergleich der verschiedenen Fahrzeugtypen.
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten, der gewählten Rad- und Reifengröße, der Masse des Fahrzeugs und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1,73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

1 Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Alle Angaben und Abbildungen sind als unverbindlich zu betrachten und stellen eine annähernde Beschreibung dar. Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen.