Limitierte Sonderedition für Mitglieder und Fans.

Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro mit EDITION 30+ Paket, 100 kW (136 PS): kombiniert: 14,3 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 305 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt. Hier findest Du die WLTP-Verbrauchswerte.

Zukunftsmobilität
im Zeichen des Adlers.

Schnell laden, weit kommen und in den Farben der Eintracht unterwegs sein?
Zeige Deine Fußballleidenschaft auch auf der Straße mit unserer Hyundai KONA
Elektro Sonderedition. Neun Eintracht-Legenden standen für das einmalige
Design Pate.

Neun Eintracht-Legenden als Fahrzeugpaten.

Ob Urgestein oder Weltmeister, ob Fußballgott oder Mr. Übersteiger: mit unseren
Paten verbinden sich unvergessliche Fußballmomente. Die Fahrzeuge unserer
Sonderedition tragen ihre Namensplaketten.

Charly Körbel

Charly Körbel

Uwe Bein

Uwe Bein

Alex Meier

Alex Meier

Jan-Aage Fjörtoft

Jan-Aage Fjörtoft

Oka Nikolov

Oka Nikolov

Anthony Yeboah

Anthony Yeboah

Cha Bum-Kun

Cha Bum-Kun

Attila

Attila

David Abraham

David Abraham

Charly Körbel

Charly Körbel

„Der ewige Charly“ spielte als Profi ausschließlich für die Eintracht und ist mit 602 Einsätzen der Rekordspieler der Bundesliga. Seine größten Erfolge waren der UEFA-Pokalsieg 1980 und vier DFB-Pokalsiege 1974, 1975, 1981 und 1988. 2018 rührte er ganz Fußballdeutschland, als er beim insgesamt 5. Pokalsieg der Eintracht die Trophäe entgegen allen Vorschriften schon vor der offiziellen Übergabe an die Mannschaft in Richtung Fankurve reckte!

Uwe Bein

Uwe Bein

Uwe Bein, Weltmeister von 1990, trug fünf Jahre lang das Trikot mit dem Adler. 1989, nach einem dramatischen Klassenerhalt in der Relegation, kam er nach Frankfurt und wurde eine der tragenden Säulen des „Fußball 2000“. Der Mittelfeldstratege fütterte die Stürmer mit genialen Pässen, für die Franz Beckenbauer das Attribut „tödlich“ prägte. Der „tödliche Pass“ ging daraufhin in die Fußballsprache ein.

Alex Meier

Alex Meier

Alex Meier „Fußballgott“ spielte die meiste Zeit seiner Profikarriere bei der Eintracht. Insgesamt stieg er mit der Mannschaft zweimal in die Bundesliga auf und erreichte dreimal das Finale des DFB-Pokals. Der Pokalsieg 2018 war der größte Erfolg seiner Karriere. 2012 wurde er Torschützenkönig der 2. Bundesliga und holte sich 2015 auch in der Bundesliga die Torjägerkanone.

Jan-Aage Fjörtoft

Jan-Aage Fjörtoft

Der sympathische Norweger, der zwischen 1998 und 2001 insgesamt 52 Spiele für die Eintracht absolvierte und 14 Tore schoss, avancierte schnell zum Publikumsliebling – wegen seiner Tricks auf dem Feld und seiner schlagfertigen Sprüche. Das wichtigste Tor seiner Karriere erzielte der Stürmer am 29. Mai 1999, als er beim 5:1-Sieg gegen Kaiserslautern in letzter Minute den Klassenerhalt für die Eintracht sicherte.

Oka Nikolov

Oka Nikolov

Nikolov und die SGE – das passte einfach zusammen. Knapp 20 Jahre spielte der „ewige Oka“ für die Adler. In der Saison 2012/13 trug er maßgeblich zum Erreichen der Europapokalplätze bei, nachdem Kevin Trapp sich die Hand gebrochen hatte. Insgesamt kam Oka Nikolov auf 379 Bundesligaeinsätze, bevor er im fortgeschrittenen Fußballalter den Sprung über den großen Teich in die USA wagte und später die Trainerlaufbahn einschlug.

Anthony Yeboah

Anthony Yeboah

Fünf Jahre lang prägte der sympathische Ghanaer gemeinsam mit Spielern wie Okocha, Bein und Gaudino eine goldene Ära voller Dynamik und Spielkultur. Der „Fußball 2000“ führte zwar nicht zur deutschen Meisterschaft, doch reichte es in diesen Jahren stets zu einer Top-5-Platzierung. 1993 und 1994 gewann Tony die Torjägerkanone der Bundesliga. Insgesamt erzielte er in 123 Ligaspielen 68 Tore für die Eintracht.

Cha Bum-Kun

Cha Bum-Kun

Der schnelle Südkoreaner kam zur Saison 1979/80 zur Eintracht und überzeugte sofort. Vom ersten Spieltag an Stammspieler, gewann er am Ende der Saison mit der Eintracht den UEFA-Pokal. Bereits ein Jahr später konnte er den DFB-Pokal-in die Höhe stemmen. Insgesamt kam er in vier Spielzeiten auf 122 Bundesligaeinsätze und 46 Tore für die Eintracht.

Attila

Attila

2006 erregte Attila auf einer Greifvogelshow das Interesse eines Eintracht-Mitarbeiters, der nach dem Aufstieg auf der Suche nach einem Glücksbringer war. Nach mehreren heimlichen Probeläufen in der damaligen Commerzbank-Arena folgte die öffentliche Premiere als Maskottchen beim DFB-Pokalfinale 2006 in Berlin. Seitdem ist der Steinadler stolzer Rückhalt der Mannschaft.

David Abraham

David Abraham

2015/16 wechselte der Argentinier an den Main, und erarbeitete sich auf Anhieb einen Stammplatz in der Viererkette. Zu den größten Erfolgen seiner Karriere zählen das Erreichen des Pokalfinales mit der Eintracht im Jahr 2017 und im Jahr darauf der DFB-Pokal-Sieg gegen FC Bayern. Zur Saison 2018/19 bekam er die Eintracht-Kapitänsbinde übertragen.

0 KONA Elektro aktuell noch verfügbar.

Unter WLTP-Verbrauchswerte erhältst Du weitere Informationen zu den Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerten nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure).

Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6 a PKW-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein dem Vergleich der verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten, der gewählten Rad- und Reifengröße, der Masse des Fahrzeugs und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. COist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

2 Ca. 47 Minuten Ladedauer an einer 100-kW-Gleichstrom-Schnellladesäule, 10-80 %.

3 Die maximale Reichweite bei voller Batterie beträgt bis zu 305 km bei idealen Verkehrsbedingungen, Fahrzeugausstattungen und optimaler Fahrweise. Im realen Fahrbetrieb kommt es zu einer geringeren Reichweite. Gilt für den KONA Elektro mit EDITION 30+ Paket, 100 kW (136 PS): kombiniert: 14,3 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 305 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt. Hier findest Du die WLTP-Verbrauchswerte.

4 Das Edition 30+ Ausstattungspaket für den Hyundai KONA Elektro umfasst u.a.: eine Wärmepumpe, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule, eine Einparkhilfe hinten und eine Sitzheizung vorne.